Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

05. Jul 2014 30

Gedenkfeier für den steirischen Mobilitätspionier Johann Puch

In diesem Juli jährt sich der Todestag des steirischen Mobilitätspioniers Johann Puch zum hundersten Mal. Aus diesem Anlass veranstaltete das Grazer Johann Puch Museum unter Federführung des Museumsleiters Karl-Heinz Rathkolb, in Zusammenarbeit mit der Stadt Graz und Magna Steyr, eine Gedenkveranstaltung für den aus der Untersteiermark (heute Slowenien) stammenden Janez Puh.

Ein straffer Terminplan zog sich durch den ganzen Tag, bestens organisiert und ausgeklügelt. Bei der Registrierung früh morgens in der Halle des historischen Einser-Werks, wo das Johann Puch Museum beheimatet ist, wurden bereits Willkommensgeschenke gereicht, die das Herz jeden Puchianers höherschlagen ließ.

Die Teilnehmer waren überwiegend auf Fahrzeugen aus dem Hause Puch angereist, quer durch die Moped-, Motorrad- und Fahrzeugpalette war ein Querschnitt der Grazer Produktion vertreten. Während des Konvois zum Puchwerk (heute Magna-Steyr) zog sich eine nach Grazer Vergangenheit duftende Zweitaktwolke durch den Grazer Südosten.

Im Puchwerk, wie es nach wie vor im Grazer Jargon genannt wird und selbst die Autobahnabfahrt beim Werk noch so beschriftet ist, wurden wir in Gruppen durch die einzelnen Produktionshallen geführt. Die Produktion in Graz umfasst derzeit den Mini Paceman, den Mini Countryman, den Peugeot RCZ und seit sage und schreibe 35 Jahren den Mercedes Benz (früher auch Puch) G.

Eine mitfahrt im aktuellen Modell des Mercedes G auf dem hauseigenen Testparcours stand auch auf dem Programm, wobei die Haltegriffe im G auf das heftigste strapaziert wurden. Große Steigungen, heftige Gefälle und die Durchfahrt durch eine Wasserfurt steckt so ein G weg wie nichts, am Steuer des wahren Offroaders waren die Werkstestfahrer. Nach der Testfahrt wurden wir in der Werkskantine verköstigt, so gestärkt stand dem Rückweg in das Einser-Werk nichts im Wege um dem Festakt am Abend beizuwohnen.

Lobeshmynen auf Johann Puch und seine nach wie vor große Bedeutung für die Stadt Graz, kamen untermalt von der
top 3
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
hannersbergrennen.at www.mx5.events Moedling Classic team-neger.at Salz und Oel Ebreichsdorf Classic Edelweiss Classic Wachau Eisenstrasse Classic
legendswinter-classic.de Ennstal Classic www.roadstertouren.at Salzburger Rallye Club Gaisberg Rennen Goeller Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Rossfeld Rennen
thermen-classic.at bergfruehling-classic.de Planai Classic Höllental Classic Salz und Oel Gaisberg Rennen Moedling Classic Goeller Classic